Facebook Fanpage optimieren

Seit Facebook und Co. wird Social-Media-Marketing immer wichtiger und das schon lange nicht mehr nur für Online-Shops, sondern inzwischen auch für jede Branche, jedes Unternehmen und vielerlei Produkte. Im Vordergrund steht dabei der Dialog mit den potentiellen Kunden, die via Social Media und Deine Facebook Fanpage eine Informationsmöglichkeit erhalten über das Unternehmen/die Dienstleistung usw. Umso essentieller ist es deshalb, dass man seine Facebook Fanpage anpasst und optimiert, und zwar so, dass mehr Interessenten erreicht werden und der Bekanntheitsgrad gesteigert wird. Auch das Ranking der eigenen Website oder des Blogs kann so im Zusammenspiel mit Social Media deutlich und positiv beeinflusst werden, denn Google stützt sich dabei nun auch auf Tweets und Status Updates, die relevante Keywords enthalten. In erster Linie sollten sich Unternehmen demnach um eine professionelle Fanseite (Fanpage, Firmenseite) auf Facebook bemühen, die nicht nur von den Inhalten her überzeugt, sondern auch möglichst perfekt für Suchmaschinen optimiert wurde.

Tipps zum Facebook Fanpage optimieren

Durch gezielte Massnahmen zur Optimierung der Facebook Fanpage wird es möglich seine Präsenz im Internet zu erhöhen und die Reichweite auszudehnen und damit mehr Besucher und Interessenten zu erreichen. Dabei spielen verschiedene Faktoren wie der Einsatz der Keywords, das optische Erscheinungsbild, verschiedene Einstellungen, sowie die Vollständigkeit der Beschreibung und nicht zuletzt auch der Inhalt eine Rolle. Des weiteren natürlich auch die Einrichtung und Schaltung von Facebook-Werbung (Facebook-Ads).

Optimaler Name für die Facebook Fanpage

Wenn man seine Facebook Fanpage optimal anpassen möchte, stellt sich natürlich zunächst die Frage unter welchem Namen das Unternehmen bei den Kunden bekannt und beliebt ist, oder was Nutzer bei Google eingeben, um das entsprechende Unternehmen zu finden. Zusätzlich dazu sollte darauf geachtet werden, dass der gewählte Name nicht zu lang ausfällt, kurz und prägnant lautet hier die Devise. Beachtet werden sollte auch unbedingt, dass der Name nachträglich nicht mehr geändert werden kann, bzw. nur wenn man weniger als 200 Fans hat. Danach ist das nicht mehr so einfach möglich. Bei den Bildern, die man verwendet ist es äusserst wichtig, dass man die Rechte daran besitzt und dass ein Bild max. 20% Text enthalten darf.

Facebook Fanpage optieren mit richtigen Kategorie

Auch im Bereich der Kategorie, sollte man seine Facebook Seite optimal auf seine Bedürfnisse und Vorstellungen anpassen. Denn die Wahl der Kategorie wirkt sich auch auf die Art und die Anzahl der Textfelder aus, die sich später im Info-Tab befinden. Wer sich so zum Beispiel für die Kategorie „Restaurant“ entscheidet, bei dem sind die Info-Felder „Zahlungsarten“ und „Öffnungszeiten“ besonders wichtig. Wenn es sich aber um einen Getränkehersteller handelt, ist die Unternehmensadresse beim optimalen Anpassen der Facebook Seite grundsätzlich weniger relevant für die Kunden, als viel mehr die Möglichkeit sich umfassend über die angebotenen Produkte zu informieren. Auch hier gilt es zu beachten, dass die Kategorie nachträglich nicht mehr geändert werden kann, daher sollte man sich beim optimalen Facebook Fanpage Anpassen, schon im Vorfeld Gedanken über die passende Kategorie machen.

Facebook Fanpage mit dem „Über“-Feld optimieren

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Facebook Fanpage anpassen und optimieren ist das sogenannte „Über“-Feld, welches sich direkt unter dem Logo befindet. In diesem Bereich sollte man am besten in treffenden Stichworten zusammenfassen, was den Facebook-User auf dieser Seite erwartet und um welches Unternehmen es sich handelt. Dabei stehen einem 250-Zeichen zur Verfügung, die man beim Facebook Fanpage anpassen und optimieren auch idealerweise ganz nutzen sollte. Daher sollte man beim optimalen Facebook Fanpage anpassen auch die relevanten Keywords gut durchdacht positionieren.

Facebook Fanpage optimieren mittels „Info“-Tab

Zudem sollte man eine Facebook Seite optimieren, indem man den „Info“-Tab ebenfalls vollständig und richtig angepasst ausfüllt. Denn dieser Bereich enthält nicht nur wichtige Informationen, die für den User relevant sind, sondern auch einen Freitextbereich. Dieser Bereich sollte mit wichtigen Informationen gefüllt werden, denn nur so kann man die Facebook Fanpage entsprechend anpassen und optimieren, so dass sie auch für Suchmaschinen interessant ist.

Einstellungen optimieren der Facebook Fanpage

Um die allgemeinen Einstellungen der Fanpage optimal festzulegen, geht man im Menü unter „Informationen bearbeiten“ die einzelnen Tabs in der linken Spalte durch. Unter dem Punkt „Deine Einstellungen“ sollte mindestens ein Administrator alle Benachrichtigungen erhalten, um über das Geschehen auf der Fanpage informiert zu sein, um im Zweifelsfall schnell auf mögliche Probleme reagieren zu können. Weitere wichtige Einstellungen werden unter dem Punkt „Genehmigungen verwalten“ vorgenommen und Punkt für Punkt abgearbeitet. Wenn die Nachrichtenfunktion (Direktnachricht) aktiviert ist, sollte sichergestellt werden, dass der Posteingang regelmässig kontrolliert und bearbeitet wird, ansonsten man diese Funktion besser deaktiviert. Ausserdem kann man unter dem Menüpunkt „Blockierungen“ bestimmte Personen, Begriffe oder Wörter ausschliessen. Bei den Administratoren sollte man darauf achten, nicht zu vielen diese Rechte zu verleihen, um nicht den Überblick wann, wer, was gepostet oder freigegeben hat, zu verlieren.

Facebook Fanpage optimieren durch Inhalt

Nun sollte die Facebook Fanpage optimal mit Inhalt und Leben gefüllt werden. Der Hauptteil einer Fanpage ist die Chronik. Auf diese Seite gelangen die User wenn sie Deine Facebook Fanpage besuchen. Nur wenn über Anzeigen nicht die Chronik, sondern ein spezieller Tab beworben wird, ist das nicht der Fall. Ob man nun alle Inhalte auf einmal veröffentlicht oder schrittweise in Abständen, kann jeder selber entscheiden. Wichtig ist zu wissen, dass alle Interaktionen wie Kommentieren, Posten, Liken und Teilen, in der Chronik stattfinden. Mit sogenannten „Tabs“ hat man Optimierungs-Möglichkeiten um weitere Inhalte über einen iFrame auf die Facebook Fanpage zu füllen. Bis zu 14 solcher „Tabs“ können erstellt werden. Dabei sollte man beim Tab-Vorschaubild und dem Inhalt auf das Corporate Design achten, wie natürlich auch beim Profilbild, dem Hintergrundbild und allen anderen optischen Elementen.

Wenn auch Du mehr Business via Social Media generieren willst, dann >>klicke hier<< und schau Dir die Big Apple Methode genauer an. Eine gut optimierte und interessant gestaltete Facebook Fanpage ist als ideales Kommunikationsmittel zum Austausch mit der Zielgruppe, für jedes Unternehmen, jede Marke und jedes Produkt eine Bereicherung.
GD Star Rating
loading...

3 Replies to “Facebook Fanpage optimieren”

  1. Ein toller Artikel mit ganz vielen tollen Tipps, die man unbedingt beachten sollte, wenn man seine eigene Fanpage auf die Beine stellen will und zudem damit auch noch erfolgreich sein will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*